Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst

Logo https://contargo.pageflow.io/contargo-industriepark-frankfurt-hochst

Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst

Mit seiner Lage mitten im Industriepark Höchst in Frankfurt am Main, ist das Terminal der Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst wie kein anderer Umschlagplatz im Rhein-Main-Gebiet für Containerdienstleistungen für die Chemieindustrie prädestiniert. Contargo organisiert hier für seine Kunden die gesamte Logistikkette – von der Laderampe des Produktionsbetriebs bis zum Seehafenterminal. Das gelingt nur dank der bestens geschulten Mitarbeiter.

Klicken Sie auf der nächsten Seite auf die Icons für die verschiedenen Dienstleistungen und erfahren Sie mehr über Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst.
Zum Anfang

Binnenschiff

Unsere Dienstleistungen rund um den Transport per Binnenschiff

Bahn

Hier geht's lang zu unseren Verbindungen auf der Schiene - in die Seehäfen und ins Hinterland

Lkw

Auf der letzten Meile und darüber hinaus: Unsere Dienstleistungen rund um den Lkw-Transport

Container-Services

Ihre Container sind bei uns in guten Händen: Depot, Maintenance & Repair, Heizen von Tankcontainern, Einbau von Inletts und vieles mehr

Gefahrstoffe

Mehr Informationen zur Lagerung und zum  Umschlag von Gefahrstoffen in Containern finden Sie hier

Kundenservice und Administration

In unseren Büros sorgen freundliche Kundenberater und Mitarbeiter der Verwaltung dafür, dass es an unserem Terminal läuft

Management

Mehr über die Pläne und Ziele, die Geschäftsführung und Betriebsleitung gemeinsam umsetzen wollen

Industriepark Höchst

Erfahren Sie mehr über den  Industriepark Höchst und seine Infrastruktur

Zum Anfang
Zum Anfang

Impressum

Vollbild


Contargo GmbH & Co. KG
August-Hirsch-Straße 3
47119 Duisburg
Deutschland
Freecall 00800 CONTARGO
info@contargo.net
 
Redaktion und Gestaltung
Medienbüro am Reichstag GmbH
Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
+49 30 30872993
contargo@mar-berlin.de

Fotos
Contargo/Piya Henrici Fotografie
Infraserv Höchst


Gemafreie Musik
www.musicfox.com


Schließen
Zum Anfang

























Wir danken allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung
Zum Anfang

Binnenschiff

Das Binnenschiff ist ein zuverlässiges Verkehrsmittel für alle Waren, die sicher und ohne Zeitdruck transportiert werden sollen. Staus und Sonntagsfahrverbote gibt es auf dem Wasser nicht und Unfälle sind selten, so dass insbesondere Gefahrstoffe auf dem Binnenschiff gut aufgehoben sind. Fahrplanmäßig ist das Terminal in Frankfurt mit den Seehäfen Rotterdam und Antwerpen sowie zahlreichen anderen Contargo-Standorten entlang des Rheins verbunden. Die Fahrzeit zwischen Frankfurt und den Westhäfen beträgt 96 Stunden zu Berg (nach Frankfurt) und 55 Stunden zu Tal (nach Antwerpen oder Rotterdam). An der Kaikante sorgen aktuell ein und zukünftig zwei Umschlagkrane für einen effizienten Umschlag.
Zum Anfang
„Bei der Beladung von Binnenschiffen müssen wir einige Besonderheiten beachten. Zum Beispiel muss beim Schiff der Stauplan berücksichtigt werden, der vorgibt, wo welcher Container abgestellt werden soll. Reefer müssen beispielsweise immer am Steuerhaus stehen, weil es nur dort einen Stromanschluss für sie gibt. Die Beladung und das Löschen der Binnenschiffe überwachen wir mit unserem 'Bodenmann' und einem Matrosen vom Binnenschiff, denn der kennt sein Schiff am besten.“
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Bahn

Ein umfangreiches und leistungsfähiges Schienennetz im Industriepark Höchst gewährleistet den direkten Anschluss an den internationalen Bahn-Frachtverkehr. Der Gleisanschluss des Industrieparks zweigt westlich des Bahnhofs Höchst von der Bahnstrecke Frankfurt-Niedernhausen ab.  Innerhalb des Industrieparks hat das Gleisnetz eine Länge von rund 57 Kilometern. Am Terminal der Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst können Ganzzüge auf vier Gleisen mit jeweils 400 Metern Länge abgefertigt werden. Hinzu kommen drei weitere Gleise mit 170 Metern Länge.
Zum Anfang
„Die Bahn ist ein hervorragendes Verkehrsmittel. Viele unserer Kunden nutzen unsere Bahnverbindungen aus guten Gründen: Schnelligkeit - Transportsicherheit - umweltschonend. Dazu kommen noch die geringeren Transportkosten im Vergleich zum Lkw.  Speziell für die zahlreichen Kunden im Industriepark sind die Wege vom Waggon zum Produktionsbetrieb sehr kurz.“
Zum Anfang
Der Rhein-Main Rail Shuttle Rotterdam bietet Kunden der Rhein-Main-Region eine direkte Anbindung (A-B) zwischen Frankfurt und Rotterdam. Mit zwei Abfahrten pro Woche sowie attraktiven Bahnlaufzeiten ist dieser Dienst eine Alternative für zeitkritische Transporte. Je nach Terminal in Rotterdam treffen die Container nach 24-32 Stunden ein. Weiterer Vorteil: Bei gleicher Transitzeit bietet die Bahnverbindung einen Kostenvorteil gegenüber dem reinen Lkw-Transport.
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Lkw

Vom Terminal der Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst werden am Terminal umgeschlagene Container nicht nur schnell auf der letzten Meile zu Kunden in der Region, sondern auch weiter ins europäische Hinterland transportiert.
Zum Anfang
Das Terminal der Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst ist über das Frankfurter Kreuz, das sich in unmittelbarer Nähe des Industrieparks befindet, an die A3 (Köln-München) und die A5 (Hamburg-Basel) angebunden.
Zum Anfang
Zum Anfang

Services

Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst bietet seinen Kunden verschiedene Dienstleistungen rund um den Container an. Dazu gehört die Lagerung der Container – egal ob Standardcontainer, Reefer oder Container mit Gefahrstoffen. Auch ein Leercontainerdepot und eine Werkstatt zur Wartung und Reparatur von Containern sind am Terminal vorhanden. Außerdem ist es möglich gebrauchte Container zu erwerben. Nach vorheriger Begutachtung können die gekauften Container mit Seitenladern beim Kunden ausgeliefert werden. Auf Wunsch können Inlets installiert und die Container verwogen werden. Darüber hinaus schlägt Contargo an diesem Standort auch Massengut um.
Zum Anfang
Damit der Transport reibungslos verlaufen kann, bietet Contargo die Wartung und Reparatur von Standardcontainern an: Sie werden geprüft und in Absprache mit dem Kunden repariert, beispielsweise werden Türverriegelungen gangbar gemacht, Roststellen ausgebessert oder notwendige Ersatzteile eingebaut. Ist ein Container zu stark beschädigt, wird er bei der Reederei ausgemustert und ersetzt. In Kooperation mit Infraserv Höchst bietet Contargo auch die Reparatur und Reinigung von Tankcontainern an, einschließlich der Erstellung von Zertifikaten und der koscheren Reinigung.
Zum Anfang
Auf einer Fläche von 52.000 qm lagert Contargo in Frankfurt volle und leere Container. Hier werden jährlich rund 45.000 TEU umgeschlagen. Im Bereich der Krane werden bis zu drei Lagen übereinander gestapelt, im Leercontainerdepot können sogar fünf Boxen gestapelt werden.
Zum Anfang
Für Flüssigkeiten, die bei einer konstanten Temperatur gelagert werden müssen, stehen am Terminal Anschlüsse zum Beheizen von 16 Tankcontainern zur Verfügung. Bei großer Nachfrage können weitere Heizgeräte installiert werden. Die Anlage ermöglicht Vorlauftemperaturen zwischen 30-95°C und mit Glykolgemisch sogar bis 105°C. Bei Bedarf und Zulässigkeit können auch Tankcontainer mit gefährlichen Gütern der Klasse 3,6 und 8 erwärmt werden.
Zum Anfang
Für den Industriepark schlägt Contargo auch Massengut um. Dafür stehen dort zwei Industriekrane, einer davon direkt auf dem Terminal, zur Verfügung. Mit dem einen Kran werden täglich etwa 2.000 Tonnen Industriesalz gelöscht und mit dem anderen je nach Saison bis zu 950 Tonnen Steinkohle täglich.
Zum Anfang
Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst verfügt über große Erfahrung beim Umschlag von Kühlcontainern. Für die Lagerung sind auf dem Terminal 20 Anschlüsse vorhanden. Zudem werden die Innenreinigung sowie die kleine und die große Pre-Trip-Inspection (PTI) übernommen, um die Funktionsfähigkeit des Kühlcontainers vor dem Transport zu testen.
Zum Anfang
Damit Standardcontainer auch für den Transport von flüssigen, rieselfähigen und Schütt-Gütern geeignet sind, installiert Contargo auf Wunsch verschiedene Inlets. Beispielsweise werden für Flüssigkeiten Thermoinlets eingebaut, die die Ware vor Wärme und Kälte schützen. Auch beim Import, zum Beispiel von Wein in Flexitanks, übernimmt Contargo den Service: die Inlets werden entfernt und nach den gesetzlichen Vorgaben entsorgt.
Zum Anfang
Alle Arten von Holz und Ladehilfsmitteln, die in den südostasiatischen Raum exportiert werden, müssen gegen Schädlinge behandelt werden. Aber auch im Import kommt der Schädlingsbefall vor. Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst ist das einzige Terminal im Rhein-Main-Gebiet, das die Begasung von Holz anbieten kann. Contargo stellt den betroffenen Container am Begasungsplatz bereit und ein externer zugelassener Schädlingsbekämpfer übernimmt die Behandlung.
Zum Anfang

Gefahrstoffe

Chemielogistik stellt besondere Anforderungen an Contargo. Insbesondere für Gefahrstoffe müssen spezielle Sicherheitsanforderungen und gesetzliche Vorschriften erfüllt werden. Alle Mitarbeiter von Contargo werden darum im Umgang mit Gefahrstoffen geschult und kennen sich mit den Vorschriften und der dazugehörigen Technik aus. Dadurch wird eine sichere Lagerung der Chemikalien zum Schutz von Mensch und Umwelt gewährleistet. Contargo arbeitet hier Hand in Hand mit Infraserv Höchst zusammen. Insbesondere die Kunden im Industriepark profitieren von der unmittelbaren Nähe ihres Produktionsstandorts zu einem trimodalen Containerterminal, einschließlich Leercontainerdepot und der Möglichkeit zeitlich unbegrenzt Gefahrgutcontainer zu lagern.
Zum Anfang
Zum Anfang
„Bei der Lagerung von Gefahrstoffen müssen wir einige Regeln berücksichtigen. So halten wir uns bei der Zusammenlagerung nicht nur an die gesetzlichen Vorschriften TRGS510, sondern auch an den Leitfaden des VCI. So verhindern wir beispielsweise, dass bei einem Unfall die Stoffe aus zwei zusammen gelagerten Containern gefährlich miteinander reagieren.“
Zum Anfang

Verwaltung/Kundenservice

Im Industriepark Höchst Gebäude G315 sind zahlreiche Mitarbeiter an Computern und Telefonen mit allen administrativen Aufgaben beschäftigt, die an einem Containerterminal anfallen: Auftragsannahme, Beratung von Kunden, Vorbereitung von Aufträgen, Reklamationsbearbeitung, Abrechnung und vieles mehr. Kommen Sie rein und schauen Sie sich um.
Zum Anfang
„Meine Kollegen und ich sind bei unserem Job ganz nah am Kunden. Wir nehmen die Anfragen auf, suchen nach passenden Lösungen und stimmen uns mit unseren Partnern ab. Das ist sehr abwechslungsreich – egal ob ein Container kurzfristig per Binnenschiff von Rotterdam nach Frankfurt gebracht werden soll oder langfristig der Umschlag und Transport von Betonteilen für den Flughafenbau geplant wird. Seit einiger Zeit gilt bei uns auch das One-Face-to-the-Customer-Prinzip. Das hat den Vorteil für unsere Kunden, dass sie von einem Ansprechpartner alle Antworten bekommen.“  
Zum Anfang
 „Neben der IT-unterstützten Abrechnung der Transportaufträge, Lagercontainer und Containerreparaturen, bildet die Kundenbetreuung in Form von Sales- und After-Sales-Management sowie Reklamations-, Frachten- und Eingangsrechnungsprüfung die Hauptaufgabe unserer Abteilung. Wir sind immer nah am Kunden,  um diesen nach seinen Wünschen zu beraten. Außerdem befassen wir uns mit weiteren administrativen Aufgaben in Hinblick auf den Monatsabschluss oder das Debitoren-  und Kreditorenmanagement sowie Statistiken."
Zum Anfang
„Die Lkw-Abfertigung ist ein ziemlich komplexer Aufgabenbereich. Wir planen nicht nur die Disposition der Fahrzeuge, sondern fertigen auch die eigenen Lkw ab und gaten die Aufträge. Für unsere Kunden wählen wir den geeigneten Lkw, das passende Chassis und die notwendige Ausrüstung, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten."
Zum Anfang
"Wir berücksichtigen natürlich auch immer die Besonderheiten beim Kunden, zum Beispiel Rampenhöhen oder Shuttlegeschäfte. Das heißt, wir müssen immer im Gespräch sein mit Kunden und Subunternehmen. Das bedeutet, dass kein Tag wie der andere ist und wir flexibel sein müssen.“
Zum Anfang

Leitung

Der Standort Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst wird von Kawus Khederzadeh geleitet. Unterstützt wird er von den beiden Betriebsleitern Kerstin Junker und Jochim Wiechmann, die alle administrativen und operativen Prozesse lenken, einschließlich Qualitätsmanagement, Ausbildung und Technik.
Zum Anfang
„Bis 2020 planen wir eine Erweiterung des Terminals um 8.000 qm und einen zusätzlichen Kran auf der Wasserseite. Dadurch erhoffen wir uns, noch effizienter und flexibler zu werden und noch mehr Interesse bei den Kunden zu wecken. Zurzeit sind wir beispielsweise mit verschiedenen Unternehmen in Gesprächen, um bald einen Ganzzug aus China abfertigen zu können.“
Zum Anfang
„Im Rahmen der geplanten Terminalerweiterung soll auch die Lagerfläche für Gefahrgutcontainer von derzeit 300 auf 600 TEU verdoppelt werden. Gleichzeitig planen wir für unser Gefahrgutlager neue Gefahrgutklassen mit ins Portfolio aufzunehmen. Dadurch wollen wir noch attraktiver für unsere Bestandskunden werden und weitere Neukunden gewinnen.“
Zum Anfang
„Den Ausbau werden wir außerdem nutzen, um das Layout unseres Bargeterminals so zu verändern, dass wir noch effizienter werden. Darüber hinaus ermöglicht uns die Erweiterung, zusätzliche Kapazitäten am Bahnterminal zu schaffen, um neue Zugprodukte zu etablieren. Beispielsweise erproben wir derzeit Planentrailer-Transporte per Bahn und die letzte Meile zum Kunden per Lkw.“
Zum Anfang

Im Industriepark Höchst sind mehr als 90 namhafte Unternehmen aus der Chemie- und Pharmabranche angesiedelt. Auf dem 4,6 Quadratkilometer großen Areal arbeiten rund 22.000 Beschäftigte in Forschung und Produktion. Als Betreiber des Industrieparks erbringt Infraserv Höchst für die Standortgesellschaft zahlreiche Dienstleistungen: Energieversorgung, Abfallmanagement, Gebäude-, Umwelt- und Mitarbeiterservices, Infrastruktur, Logistik und Gefahrenabwehr.
Zum Anfang
"Zu unserem Selbstverständnis als führender Anbieter standortbezogener Dienstleistungen gehört es auch, unseren Kunden eine gute Anbindung an die Seehäfen zur Verfügung zu stellen - sicher, schnell und flexibel. So können sich die Chemie- und Pharmaunternehmen im Industriepark auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und Contargo Industriepark Frankfurt-Höchst übernimmt alle Dienstleistungen rund um die Container."
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden